Neuigkeiten_2122

In einer Zeit, in der die über 70-Jährigen die größte Gruppe der Wahlberechtigten zu den Bundestagswahlen stellen und die Parteien Schwierigkeiten bei der Mobilisierung von Nachwuchs haben, ist es besonders wichtig, Jugendliche für politische Themen zu begeistern, ihnen Gehör zu verschaffen und sie in ihren Belangen ernstzunehmen. Nicht zuletzt aus diesem Grund nimmt das Markgraf-Ludwig-Gymnasium als eine von über 4500 Schulen im ganzen Bundesgebiet an den diesjährigen Juniorwahlen vor dem Wahlsonntag am 26.09.21 teil. Die Fachschaft Gemeinschaftskunde organisiert hier von der Klassenstufe 9 - 13 die Juniorwahlen, die mit Wahlurne und mobiler Wahlkabine daherkommen. Ihre Stimme können die Schüler:innen dann bei einer klassischen, realitätsgetreuen Wahl abgeben. Zur Wahl stehen diejenigen Politiker/-innen und Parteien, die im Wahlkreis der Schule auch öffentlich kandidieren.  Nach der Auszählung werden die Ergebnisse der Schule gemeldet, damit das landes- bzw. bundesweite Gesamtergebnis der Juniorwahl am Wahlsonntag um 18.00 Uhr auf der Webseite der Juniorwahl sowie auf Facebook und Instagram veröffentlicht werden kann. Auch kann man dann die Ergebnisse der Erst- und Zweitstimme für jeden einzelnen Wahlkreis einsehen. Dieses Ergebnis ist stets die Summe aller Einzelergebnisse von Schulen aus diesem Wahlkreis. Das MLG möchte damit einen wichtigen Beitrag für die Einbindung junger Menschen in politische Prozesse leisten und damit langfristig eine Stärkung der Demokratie bewirken. Die Juniorwahl ist demnach ein erster notwendiger Schritt für ein späteres demokratisches Engagement.

In der Aula des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums wurden am gestrigen Dienstag die neuen 5. Klassen einzeln am MLG begrüßt. Schulleiter Marco Kuhn richtete herzliche Begrüßungsworte an die neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft. Dabei forderte er die neuen 5. Klässler auf „nie aufzuhören, Fragen zu stellen!“, „wissbegierig zu sein“ und das bei möglichen Schwierigkeiten auf dem schulischen Weg „nicht das Hinfallen schlimm ist, sondern das Liegenbleiben.“ Mit dem Satz „Ihr schafft das!“ beendete Kuhn seine Rede und leitete zu einem Loriot Klassiker „Das Ei“ über, der von den beiden Siebtklässerinnen Anna Luise Thal und Clara Piendl vorgetragen wurde.

Im Anschluss wurden die Klassenlehrerteams bekanntgegeben und jeder Schüler und jede Schülerin namentlich auf die Bühne der Aula gerufen, um ihre persönliche Glastrinkflasche aus den Händen ihrer neuen Klassenlehrer sowie den Koordinatorinnen für die Unterstufe, Ute Laug und Christine Schäfer, in Empfang zu nehmen.

Unter den gegebenen Bedingungen der Corona - Pandemie durften nur zwei geimpfte, genesene oder getestete Eltern/ Erziehungsberechtigte der neuen 5. Klässler mit Abstand und Maske bei der Willkommensfeier begleiten .

Hardstraße 2 - 76530 Baden-Baden

Information : 07221 932366

FAX : 07221 932370

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

 

Markgraf-Ludwig Gymnasium 2021